Heimatverein Mosigkau

 

Über uns

 

Was tun engagierte Menschen, wenn sie eine besondere
Verbundenheit zu ihrer Heimat hegen?
Seit dem 26. März 2003 gibt es den Heimatverein Mosigkau e.V.
Doch ein Verein ist nur so gut, wie ihn seine Mitglieder mit Leben erfüllen.
Unser Ziel ist es, das gesellschaftliche Leben im Ort zu befördern und
dabei mit Veranstaltungen unterschiedlicher Art einen Beitrag zu leisten.
Neben der Gestaltung verschiedener feierlicher Anlässe zählt dazu auch die
Organisation von Vorträgen, Exkursionen, Kinder- und Seniorenveranstaltungen.
Daneben gehört unser Interesse besonders der Vergangenheit unseres Heimatortes,
seiner Entwicklung und den Geschichten und Lebensbildern seiner Einwohner.
Wir möchten mehr darüber erfahren, um besser zu verstehen und um Wissen
über Vergangenes zu bewahren und weiterzugeben. Hierzu gehört es auch,
den Einwohnern Mosigkaus die Augen zu öffnen für den Denkmalwert
alter Gebäude, Straßen und Plätze.
Der Heimatverein hat sich in den letzten Jahren zu mehreren Anlässen, die in
Mosigkau gefeiert wurden, engagiert. Sowohl zum 250. Jahrestag von Schloss Mosigkau
als auch dem 725-jährigen Kirchenjubiläum gestaltete der Heimatverein
die Festwochenenden mit und zeigte die Ausstellung "Ein Dorf erinnert sich".
Das Fotomaterial dazu steuerten Vereinsmitglieder und Einwohner Mosigkaus bei.
Was zeigt, dass Heimatverbundenheit und dörfliches Miteinander keine Relikte aus
der Vergangenheit, sondern auch heute noch höchst lebendig sein können.
An dem nun schon im fünften Jahr organisierten "Advent in den Höfen" öffneten
wieder kurz vor dem zweiten Advent historische Bauernhöfe ihre Tore
zu einem bunten weihnachtlichen Treiben.
Im Jahre 2012 wird in unsere Region 800 Jahre Anhalt gefeiert.
Auch dazu wird sich der Heimatverein engagieren.
Im Jahr 2022 wird nun 750 Jahre Mosigkau zusammen mit 140 Jahre Freiwillige Feuerwehr Mosigkau gefeiert.


 

Unsere Sponsoren:

  • Frau Dr. Andrea Kindler - FÄ für Allgemeinmedizin
  • Frau Dr. med. Elvira Huß - FÄ für Allgemeinmedizin und Palliativmedizin
  • Frau Sabine Karius-Jedamczik - Bär Apotheke